Projekte

Nur bei aidFIVE kannst du als Mitspieler:in für dein soziales Lieblingsprojekt abstimmen - damit wir es fördern.  Hier erfährst du mehr über die Projekte, die wir schon finanzieren.

Das nächste Voting findet vom 13. bis zum 27. Februar 2023 statt.

Zum Voting

Projekte mit Kindern und Jugendlichen

Akutbegleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen

Wolfsträne e.V. begleitet Kinder und Jugendliche aus Leipzig und Umgebung nach dem Verlust eines Elternteils oder Geschwisterkindes.

I HEAR YOU - Zuhör-Workshops für Jugendliche

Mit den "I HEAR YOU" Workshops tritt die momo hört zu e. V. der Entwicklung entgegen, dass Menschen sich immer weniger zuhören. Sie bringen Schülern, Studenten, Lehrenden und Interessierten die Erfahrung des verbindenden Zuhörens näher.

Sachsen im Aufbruch - Lernen, die welt zu verändern

Mit dem Lernformat FREI DAY wird überregional Projektarbeit an Schulen etabliert und Schüler:innen werden befähigt, Lösungen für konkrete gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln.

Bildung in der Digitalität gestalten

Das Projekt aus Berlin möchte Grundschulkinder zu Digitalexpert:innen ausbilden. Diese sollen das Erlernte später im Peer-to-Peer-Verfahren an andere Schüler:innen weitergeben, um so digitale Kompetenzen an den Schulen zu etablieren.

Empowerment kurdischer Kinder

>Das Projekt aus  Mainz möchte Räume Schaffen, um mit kurdischen Kindern offen über Erfahrungen von Ausgrenzung, Mobbing und Benachteiligung zu sprechen. Dabei sollen das WIR-Gefühl und der Klassenverbund  gestärkt und ein positiver Umgang mit Konflikten erarbeitet werden.

Johanniter-Lesehund

Im Projekt aus Brandenburg erhalten Kinder mit einer Leseschwäche individuelle Förderung, indem sie speziell ausgebildeten Hunden vorlesen.

Eine Box aus der Krise - Der Next Generation Container

Das Projekt schafft im niedersächsischen Stade einen Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche in der durch die Pandemie verwaisten Innenstadt.

YOUkraine

Im Projekt aus Berlin erhalten geflüchtete Familien aus der Ukraine psychologische Hilfe in Form einer App.

Dialog Chancen

Das Projekt unterstützt benachteiligte Kinder und Jugendliche dabei, neue Perspektiven zu erhalten und neue Interessen zu entfalten.

Mentoring-Projekt

Das Projekt aus Rheinland-Pfalz fängt sogenannte Systemsprenger:innen auf: Jugendliche, die als besonders schwierig gelten und von der herkömmlichen Jugendhilfe nicht erreicht werden.

JobBase

Das Projekt nutzt die Sport- und Begegnungsstätte HANGAR1 in Berlin-Tempelhof, um Jugendliche in ihrer Berufsorientierung zu unterstützen.

Berufswegplanung für Schüler:innen mit Fluchthintergrund

Das Projekt unterstützt Schüler:innen mit Fluchterfahrung in Berliner Willkommensklassen dabei, eine individuelle berufliche Perspektive zu entwickeln.

Talentscout

Das Projekt aus dem niedersächsischen Osnabrück hilft bei der Vermittlung von Kindern und Jugendlichen aus hilfebedürftigen Familien an Sportvereine und -gruppen.

Lieblingszeit: draussenSEIN!

Das Projekt fördert die Inklusionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen im ländlichen Raum Prignitz.

ME-UP: Mein Erwerb - Unternehmenspatenschaften

Das Projekt aus Nordrhein-Westfalen unterstützt junge Migrant:innen durch Unternehmenspartnerschaften bei der Suche nach einem Ausbildungsberuf.

Liebesgeflüster

Das Projekt leistet sozialpädagogische Aufklärungsarbeit zu Themen wie Liebe und Sexualität für Kinder und Jugendliche.

Mediatorenprogramm für Sinti und Roma Kinder

Mithilfe von Bildungsberater:innen und Schulmediator:innen bietet das Projekt Unterstützung für Roma und Sinti.

Culture Clash in Plauen

Das Projekt fördert die Teilhabe von Jugendlichen in der Stadt Plauen durch künstlerisch-kulturelle Workshops.

Wege aus der Einsamkeit

Das Projekt realisiert ein hybrides Beratungsangebot für Jugendliche im nordrhein-westfälischen  Münster.

Projekte mit hilfebedürftigen Menschen

Beschwerdestelle

Die Beschwerdestelle greift Strukturprobleme auf, die die Wohn- und Lebenssituation von Geflüchteten zusätzlich belasten und die Integration von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen behindern.

beneFit durch Bewegung

Das Projekt aus Freiburg möchte mit niederschwelligen und barrierearmen Sport- und Bewegungsangeboten Menschen in finanzieller Armut einen Zugang zum organisierten Sport und dessen positiven Wirkungen ermöglichen. 

JobCompass Germany - be employed, not exploited

Eine Social-Media-Kampagne aus Stuttgart zur Prävention von Menschenhandel und (sexueller) Ausbeutung.

Beratungs- und Gruppenangebot für Berliner Aussteiger*innen

DIe Berliner Aussteiger haben hoch traumatische Erfahrungen in der destruktiven Gruppe gemacht und leiden unter massiven psychosozialen Problemlagen, z. B. mit diagnostizierten psychischen Erkrankungen.

Community Health Work

Das Projekt entwickelt die Gesundheitsförderung in Leipzig-Schönefeld weiter.

Pfoten-Buddies

Das Projekt aus Hamburg setzt sich mit ehrenamtlichen Helfer:innen für das Zusammenbleiben von Halter:in und Tier ein.

Die gute Stube

Das Projekt im thüringischen Erfurt hilft straffällig gewordenen Menschen dabei, ihr Leben neu zu ordnen und in einem offenen Café als Barista Perspektiven zu entwickeln.

Digitales Informationsangebot für Menschen mit belastenden Kindheitserfahrungen

Das Projekt aus Mecklenburg-Vorpommern stellt online seriöse und leicht verständliche Informationen für Betroffene und Angehörige zur Verfügung.

W@ibs. Digitales Empowerment für Frauen

Das Projekt aus Baden-Württemberg fördert die digitale Teilhabe von Frauen mit Unterstützungsbedarf.